Kategorie: Allgemein Allgemein


Autor: Thelodin Verfasst am 07. 01. 2015
Frohes neues Jahr


Grüße, Daeva!

Ein weiteres ereignisreiches Jahr in der Welt von AION Free-to-Play neigt sich dem Ende zu. Wir lassen 2014 noch einmal Revue passieren und geben einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr.

Jubiläen:
Im September 2014 feierten wir fünf Jahre AION Europe. In dieser Zeit ist viel passiert, denn seit nun fast 3 Jahren können alle Abenteurer kostenlos die Welt Atreia erkunden ? so lange ist AION schon Free-to-Play!

Updates:
Im April wurde Update 4.5 auf die europäischen Server gespielt. Neben der Ehrenpunkte und vielen weiteren Neuerungen brachte es die zusätzliche Klasse Äthertech, die auf Mechs in den Krieg zieht.
Im Juni folgte Update 4.6, das die Pforten zur Ruhmeshalle und zum Tempel der Ehre für Daevas des Ranges General oder höher öffnete. Zudem wurde das Verankern von Manasteinen vereinfacht.
Im September folgte Update 4.62, das den neuen Federschmuck und eine Änderung der Festungszeiten mit sich brachte.

Veteranen-System:
Im vergangenen Jahr wurde das Veteranen-System angepasst. Die maximale Stufe wurde auf 70 angehoben, zudem wurden die Einstiegsstufen modifiziert. Mit dem ersten aktivierten Gold-Paket steigt ein Spieler nun direkt auf Stufe 31 im Veteranen-System ein.

Ausblick:
Auch im kommenden Jahr wird einiges los sein. Mit dem kommenden Update unternimmt Beritra einen weiteren Versuch, die Macht an sich zu reißen und Atreia in Angst und Schrecken zu versetzen. Hast du den Mut, ihn aufzuhalten?
Zudem werden wir den Fokus auf PvP legen, Events veranstalten und insgesamt mehr Abwechslung bieten. Darüber hinaus wollen wir häufiger mit dir und all unseren Spielern in Kontakt treten und euch die Möglichkeit bieten, uns eure Meinung mitzuteilen sowie Fragen zu stellen.

Wir zählen auch weiterhin auf deine Unterstützung im Kampf gegen die Balaur und wünschen dir ein frohes neues Jahr 2015!

Quelle: Aion Europe

Drucken